Hamburg

Beach-Volleyball in der Perle des Nordens

Ein Major-Turnier, zwei World Tour Finals, eine Weltmeisterschaft: Die Stadt Hamburg hat sich in den vergangenen Jahren zum Gesicht für internationale Beach-Volleyball Events entwickelt. Mit dem Turnierformat „King of the Court“ wird das Portfolio 2021 um ein junges Beach-Format erweitert. Im Rahmen der German Beach Tour kommt das rasant wachsende Beach-Volleyball Format „King of the Court“ erstmals nach Deutschland. Vom 19. bis 22. August werden aus 20 deutschen sowie 20 internationalen Teams pro Geschlecht die „Queens“ und „Kings“ von Hamburg gesucht. Besondere Spannung bekommt das Event zusätzlich als letzte Station und Qualifikationsmöglichkeit vor den Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften. Als Spielort ist das Stadion am Rothenbaum geplant.